Dr. med. Elisabeth Aust-Claus (Kinderneurologie)

Team 2 - Dr. med. Elisabeth Aust-Claus  (Kinderneurologie)

ist Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin und betreut seit 1991 in der fachübergreifenden kinderneurologischen/neurologisch-psychiatrischen Praxis Kinder mit neurologischen Krankheiten und

Entwicklungs-Problemen. Ein Schwerpunkt: Kindern mit Wahrnehmungs-Störungen, Koordinationsstörungen, Kopfschmerzen, Aufmerksamkeits-Störungen (ADS/ADHS) und Teil-Leistungsstörungen (Lese-Rechtschreibschwäche, Rechenschwäche), Hochbegabung. Sie ist  Autorin von vielen Büchern und audiovisuellen Produktionen zum Thema Lernen und ADS/ADHS. 1998 hat sie das OptiMind-Institut in Wiesbaden gegründet, um neuropsychologisches Wissen über (ADS/ADHS) und über weitere Lernstörungen transparent zu machen. Sie entwickelt im Team mit weiteren Fachleuten aus den Bereichen Psychologie/Psychotherapie, Pädagogik, Ergotherapie, Logopädie, Heilpädagogik und Lerntherapie Lösungsstrategien, vermittelt diese an Eltern (Elterntraining) und bildet Fachleute und Lehrer zu diesen Themen weiter. Infos zu den Fortbildungen finden Sie unter www.opti-mind.de.

  • Studium der Medizin in Münster, Staatsexamen und Promotion 1983
  • Ausbildung zur Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin in der Kinderklinik des ZKH
    „Links der Weser“ in Bremen in der Kinderklinik des Krankenhauses Ludwigsburg
  • Zusatzbezeichnung „Allergologie“
  • Kinderneurologisches Zentrum in Mainz bei Prof. Dr. Pechstein 1988-1991
  • Weiterbildung in „Klientenzentrierte Gesprächsführung nach Rogers“
  • Weiterbildung „systemischer Familienberatung und Familientherapie“ im Psychoth. Zentrum in Stuttgart  1986 – 1989
  • Seit 1990 niedergelassen als Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin in eigener Praxis